Gärtnerei für Biosaatgut Rienäcker

Die Gärtnerei für Biosaatgut Rienäcker

Schon immer von ökologischen Anbaumethoden überzeugt, gründeten wir im Jahre 2000 unsere eigene ökologische Gartenbaufirma. Ursprünglich wollten wir Gemüse und Kräuter für den Verkauf produzieren. Da wir aber nur eine relativ kleine Fläche pachten konnten (nur knapp 0,5 ha), entschlossen wir uns, uns auf die Produktion von Bio-Saatgut zu spezialisieren. Seit 2003 arbeiten wir bei Dreschflegel mit. Wir haben uns dem Anbauverband Verbund Ökohöfe (früher Gäa Sachsen-Anhalt e.V.) angeschlossen und werden gemäß den EG-Richtlinien regelmäßig von Grünstempel kontrolliert (Kontroll-Nr.: D/ ST/ DE/ 021/ 0154/ A).

Unsere Anbaufläche liegt im Bereich des nördlichen Harzvorlandes im Ort Wienrode in einer Höhe von 255 m über NN. Der teilweise skelettreiche Lehmboden ist bei einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von knapp 600 mm im Jahr aufgrund austretenden Schichtwassers stellenweise sehr feucht. Die Bodenwertzahlen liegen um 45. Da die Fläche direkt am Nordrand des Harzes und damit in seinem Schatten liegt und selbst noch eine leichte Nordexposition aufweist, ist ihr Lokalklima relativ kühl.

Für wen produzieren wir?

Unser Hauptanspechpartner soll der ökologisch bewußt wirtschaftende Kleingärtner sein, der für den Eigenbedarf anbaut. Aus diesem Grund geben wir unser Saatgut in normalen Einzelverbraucher-Portionen ab. Mengenrabatte werden nicht gewährt.

Biosaatgut Rienäcker - Dr. Gerald Krebs - Neustädter Strasse Nr. 14 -
06502 Thale - Tel. 03947 67502